Wechselunterricht ab Jahrgangsstufe 7 ab dem 22. März

Ab dem 22. März wird es ab Jahrgangsstufe 7 mindestens einen Präsenztag pro Woche geben, damit für alle der Einstieg in den Wechselunterricht gelingt. Nach den Osterferien werden landesweit die Grundschulen zum eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Ab Klasse 5 sind dann alle Jahrgangsstufen wieder im Wechselunterricht. Ausgenommen bleiben auch weiterhin die Abschlussklassen, die schon jetzt in Präsenz unterrichtet werden können. Außerdem ist beabsichtigt, dass auch die Lehrkräfte und das weitere Personal aller Schulformen nach Ostern ein Impfangebot erhält. Aktuell werden bereits die Erzieherinnen und Erzieher sowie das Personal an Grund- und Förderschulen priorisiert geimpft.