Inbetriebnahme von Videoschutzanlagen für ein sicheres Wiesbaden

Am Platz der Deutschen Einheit wurden durch Innenminister Peter Beuth, Bürgermeister Oliver Franz und Polizeipräsident Stefan Müller 17 neue Videoschutzanlagen für die Landeshauptstadt Wiesbaden in Betrieb genommen. Das Land Hessen unterstützt die Stadt bei der Modernisierung und Ausweitung der Videosicherheitsanlagen am Platz der Deutschen Einheit und am Hauptbahnhof mit mehr als 1,2 Millionen Euro. Die Videoschutzanlagen sind ein wichtiger Baustein zur Verbesserung der Sicherheit in Wiesbaden.