Jahresauftakt der CDU Dotzheim mit Astrid Wallmann und Kristina Köhler

Im Hotel Rheineck im Dotzheimer Ortskern veranstaltet die Dotzheimer CDU traditionell ihren Jahresauftakt, so auch am Mittwoch Abend. Nach einem Auftritt Dotzheimer Sternsinger konnte der Stadtbezirksvorsitzende Volker Becker hierzu zahlreiche Dotzheimer CDU-Mitglieder und die Kandidatin für den Wahlkreis Wiesbaden I, Astrid Wallmann, sowie Kristina Köhler begrüßen.

Das Thema Ausbau des Frankfurter Flughafens stand im Mittelpunkt der Rede Astrid Wallmanns. “Wir haben nicht die Wahl, daß alles so bleibt, wie es ist oder Ausbau. Denn wenn wir nicht ausbauen, dann werden bedeutende Fluggesellschaften dem Frankfurter Flughafen den Rücken kehren. In Dubai gibt es keine Bürgerinitiativen. Die Alternative lautet daher: Ausbau oder Schrumpfung des Frankfurter Flughafens. 100 000 Arbeitsplätze mehr oder Zehntausende Arbeitsplätze weniger als heute – das ist die Frage”, so Astrid Wallmann.

Kristina Köhler ging in ihrer Rede vor allem auf die aktuelle Wirtschaftskrise und die Innenpolitik ein. “Wir brauchen aktuell ein weiteres Konjunkturpaket. Aber wir müssen uns bewusst sein, dass wir die Rechnung dafür nachfolgenden Generationen schicken. Daher müssen wir alles tun, damit die Maßnahmen nicht verpuffen und ein dauerhafter Wert geschaffen wird. Investitionen in Schulen, Universitäten, Straßen und Datenwege könnten hier sinnvoll sein und gleichzeitig der mittelständischen Wirtschaft helfen”, so Köhler.

Anschließend zogen Astrid Wallmann und Kristina Köhler für dasWebcamp09, ein Video-Portal der CDU-Hessen, eine positive Bilanz der Veranstaltung. “Das Thema Wirtschaft und Arbeitsplätze bewegt alle. Aber die Wahlkampf-Stimmung ist hervorragend”, so Astrid Wallmann.